MondKindSaga

 

Wenn sich in einer Welt von Gestaltwandlern die Götter uneins sind und mehr Macht beanspruchen, als ihnen zusteht, werden die Monde fallen – alle sieben.

 

Als Egdal, Verkörperung der Finsternis, die Mondgöttin Soraya dazu zwingt, dem Mond sein Leuchten zu stehlen, um seine Macht zu demonstrieren, besiegelt er damit ihren Tod. Chandra, aber kann vor den Häschern ihrer Eltern fliehen. Sie glaubt fest daran, dass sie die Macht ihrer Mutter geerbt hat und deren Unrecht wieder gutmachen kann. Sie trifft auf den Alpha Finn, mit dessen Hilfe sie die Tempel der sieben Monde zu finden hofft ... 

 

Zu spät begreift sie, dass der Tod ihrer Mutter sehr viel größere Folgen nach sich zieht und ihre Welt Fe, längst dem Untergang geweiht ist. Denn während die Götter verborgen vor aller Augen versuchen, das Machtgefüge zu durchbrechen, nimmt das Schicksal aller sieben Welten unaufhaltsam seinen Lauf.

 

Doch Chandra und ihr Rudel sind nicht allein in diesem Kampf ...

 

 

Mehr über die einzelnen Bände erfahrt ihr über die "Reiter"